Archiv der Kategorie 'Soziale Kämpfe'

Stoppt den Angriffskrieg der türkischen AKP-Regierung gegen die Demokratische Föderation Nordsyrien (Rojava) Stoppt den Bombenterror gegen die Bevölkerung in Afrin / Nordsyrien! Solidarität mit Rojava!

Kommt zur Protestaktion am Mittwoch, den 24. Januar 2018
Auftaktkundgebung in Karlsruhe – Ludwigsplatz um 17.00 Uhr

Seit dem 19.01.2018 bombardiert die türkische AKP-Regierung mit Artillerie und Luftwaffe die Bevölkerung im Kanton Efrin in Nordsyrien. Afrin war eine der letzten Regionen in Syrien, die fast 7 Jahre vom Krieg verschont blieb, und die vielen Menschen, die vor dem Krieg geflohen sind, Zuflucht geboten hat.
In Zusammenarbeit mit islamistischen Söldnertruppen will die Erdogan-Regierung ausradieren, was dort und in den anderen Kantonen Rojavas als ein politisches System demokratischer Selbstverwaltung entstand. (mehr…)

ABGRUNDTIEF + BODENLOS Stuttgart 21, U-Strab und die Folgen Zerstörerische Großprojekte, Milliardengeschäfte und lebendiger Protest gegen die aktuelle Bahnpolitik

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Winfried Wolf – Mittwoch, 17. Januar 2018, 19.30 Uhr im Jubez-Cafe am Kronenplatz in Karlsruhe
Dr. Winfried Wolf, Chefredakteur von „Lunapark21 – Zeitschrift zur Kritik der politischen Ökonomie“, ist Autor des ersten Buchs zu Stuttgart 21, das 1995 unter dem Titel „Stuttgart 21 – Hauptbahnhof im Untergrund?“ im ISP-Verlag Frankfurt/Köln erschien. (mehr…)

Was ist los in Katalonien? Nationalismus, nationale Befreiung oder grenzenlose Selbstorganisation von unten?

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19.30 Uhr im Roten Stern im Gewerbehof, Steinstr.23, Hinterhof (2.OG) Diskussionsabend zu den aktuellen Entwicklungen in Katalonien mit 2 Genoss_innen, die beim Referendum in Katalonien waren, und die über die Ereignisse und die Zielvorstellungen der verschiedenen Teile der Unabhängikeitsbewegung berichten können. Veranstaltet von der Internationalistischen Linken (IL Karlsruhe) (mehr…)

Ende Gelände dem Profit, der Ausbeutung und dem Klimawandel! – Infos: www.ende-gelaende.org

Im April 2017 erreichte die Konzentration von Kohlendioxid in der Erdatmosphäre den höchsten Wert seit etwa einer Million Jahren. Die „Kipppunkte“ im Klimasystem, wodurch der Klimawandel in eine Phase eintritt, in der er sich selbst verstärkt und beschleunigt, rücken immer näher. Dennoch lassen politische Konsequenzen weiter auf sich warten. (mehr…)

G 20 – Ausnahmezustand in Hamburg: Hamburg hofiert Despoten und lässt seine Bürger_innen verpügeln KARLSRUHE | Mittwoch 19. Juli 2017 – 19.30 UHR ROTER STERN IM GEWERBEHOF _2.OG_ | STEINSTR. 23

Die rebellische Hoffnung von Hamburg – Eine erste, vorläufige Bilanz
Erste Berichte, Auswertung und Diskussion aus der Perspektive von Block G 20

(mehr…)