Archiv der Kategorie 'Soziale Kämpfe'

Verkehrswende statt Abwrackprämie! Die Klimagerechtigkeitsbewegung ruft auf zur Fahrraddemo am Samstag, 23.5.2020 um 14 Uhr in Karlsruhe – Auftaktkundgebung am Friedrichsplatz /Erbprinzenstr.

System change – not climate change ! Ungehorsam gegen Kapitalismus und für Klimagerechtigkeit weltweit!
Schmelzende Gletscher, steigende Meeresspiegel, Artensterben, stärkere und häufigere Wetterextreme – dies sind nur einige der vielen Folgen des Klimawandels. Besonders hart trifft es diejenigen, die am wenigsten dazu beigetragen haben: schon jetzt verlieren Menschen im Globalen Süden wegen der Klimakrise ihr Zuhause. Die Klimakrise verschärft die bestehenden Ungerechtigkeiten weltweit. Mit solchen Zukunftsaussichten sollte es selbstverständlich sein, die Auswirkungen des Klimawandels auf ein Minimum zu begrenzen. Doch die Realität in der Politik sieht anders aus: Dort beschlossene Klimaschutz-Maßnahmen sind nicht mehr als Augenwischerei. (mehr…)

#LeaveNoOneBehind Für grenzenlose Solidarität – Evakuierung aller Lager jetzt! Nächster Bundesweiter Aktionstag am 23.5.2020 zur Evakuierung der Lager

https://seebruecke.org/leavenoonebehind/aktionstag/
https://interventionistische-linke.org/beitrag/grenzenlose-solidaritat-statt-abschottung-und-rassismus
Wir erleben eine beispiellose menschenrechtliche, gesundheitliche und politische Katastrophe. Angesichts der weltweiten Corona-Pandemie müssen wir mehr denn je solidarisch handeln und jene unterstützen, die von dieser Katastrophe besonders schwer betroffen sind. Wir halten zusammen: Leave No One Behind!
23.05.20 Aktionstag – Evakuiert alle Lager!/> (mehr…)

Beteiligt Euch an den Aktionen am „Tag der Pflege“ – Dienstag 12.5.2020 in Karlsruhe

Kommt zur Kundgebung am Tag der Pflegenden, 12.Mai, 17:00 Uhr, Marktplatz in Karlsruhe
Kontakt und Infos: www.facebook.com/KrankenhausstattFabrik
Aufruf von Krankenhaus statt Fabrik Karlsruhe: Medical Workers – Gegen das Virus – Wir arbeiten in allen Bereichen der Krankenhäuser, Altenheime und der ambulanten Pflege: als Pfleger*innen, Ärzt*innen, Handwerker*innen, MTAs, Rettungssanitäter*innen, Reinigungskräfte, Therapeut*innen, Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen, in Küche, Logistik, Krankentransport oder im Labor. Wir sind keine Held*innen, sondern professionell Tätige in einem gesellschaftlich existenziellen Bereich. Bis heute sind wir schlecht entlohnt und arbeiten unter unzumutbaren Bedingungen. (mehr…)

8.Mai 2020 – Tag des Zorns – Bundesweiter Aktionstag gegen Rassismus – Kommt zur Kundgebung am Freitag – 8-5-2020 um 17 Uhr am Marktplatz in Kalsruhe

Tag des Zorns – Bundesweiter Protest gegen Rassismus
Stoppt das Sterben an den Grenzen. Schützt die Menschen nicht die Grenzen
Kommt zur Kundgebung am „Tag des Zorns“ – Bundesweiter Aktionstag gegen Rassismus
Freitag, den 8. Mai 2020 um 17.00 Uhr am Marktplatz in Karlsruhe
Achtet bitte darauf, dass Ihr immer jeweils mindestens 2 m Abstand haltet zu allen anderen. Vorsichtshalber sollen auch alle eine Gesichts-Schutzmaske tragen zum Schutz für sich und andere.

Eine Vielzahl von migrantischen Organisationen hat nach den rassistischen Morden in Hanau anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus für den 8.Mai 2020 zu einem bundesweitem Aktionstag gegen Rassismus aufgerufen, an dem rassistische Strukturen in unserer Gesellschaft thematisiert werden sollen.
Dazu gehören auch die Forderungen nach „Sofortiger Auflösung von Geflüchtetenlagern an den Grenzen Europas sowie die Abschaffung von Lagerunterkünften für Geflüchtete, Abschaffung der Residenzpflicht, bessere Gesundheitsversorgung geflüchteter Menschen und ein Bleiberecht für alle Menschen mit prekärem Aufenthaltsstatus.“
Die Seebrücke Karlsruhe schließt sich diesem Aktionstag an und hat für Freitag, den 8.5.2020 zu einer Kundgebung um 17 Uhr auf dem Marktplatz aufgerufen, die auch von weiteren Antirassistischen Gruppen unterstützt wird. (mehr…)

Nachlese 1. Mai 2020 in Karlsruhe

Da sich der DGB wg Corona leider dafür entschieden hatte am 1. Mai nur digital präsent zu sein, hat die Il Karlsruhe zusammen mit anderen linken Gruppierungen zu einer 1. Mai Kundgebung in Karlsruhe aufgerufen.Trotz strömendem Regen und Kälte sind über 250 Teilnehmende zur Kundgebung des antikapitalistischen Bündnisses am Friedrichsplatz gekommen. Rote Abstandsklötzchen markierten die Standpositionen um den Abstand einzuhalten, Mundschutz war selbstverständlich, rote Fahnen dominierten die Versammlung. (mehr…)