Archiv der Kategorie 'Ökologie'

Klimagerechtigkeit bleibt Handarbeit – 4000 Aktivist_innen legen Braunkohlerevier in der Lausitz lahm

Die Regierung hat die 1,5°-Grenze aufgegeben – wir aber nicht! Pünktlich vor der nächsten UN-Klimakonferenz die derzeit in Madrid stattfindet hat Ende Gelände am 30.11. das Lausitzer Kohlerevier mit über 4000 Aktivist_innen erfolgreich lahmgelegt – Auch aus Karlsruhe haben etliche Aktivist_innen an den Aktionen teilgenommen. PM: https://www.ende-gelaende.org/news/ende-gelaende-beendet-erfolgreiche-massenaktion-radikaler-protest-gegen-die-klimakrise-fuer-den-kohleausstieg/

29.11.-1.12. Ende Gelände, Lausitzer Kohlerevier

Ende Gelände kündigt Massenaktion für Ende November an ++ Totalversagen der Regierung erfordert zivilen Ungehorsam ++ Blockaden im Lausitzer Kohlerevier geplant ++ https://www.ende-gelaende.org/lausitz-aktion2019/ Wenn Ihr mit fahren wollt, meldet Euch bitte bei: Klimakollektiv Karlsruhe Dein Busticket kannst Du hier kaufen und abholen:
- Mi, 13.11. ab 18:45 Uhr- offenes Treffen Klimakollektiv – im Roten Stern (Steinstr 23, Gewerbehof 2.OG)
- Sa, 23.11. ab 19 Uhr – Klimatheke – im Stadtteilladen Barrio137 (Luisenstr.31)
(mehr…)

No jobs on a dead planet! System change not climate change!20.9.2019: Global Strike – Aufruf zum antikapitalistischen Block bei der Globalstrike FFF Demo am 20.9.2019 um 11.00 Uhr am Friedrichsplatz in Karlsruhe

Bitte verbreitet den Aufruf zum gemeinsamen Antikapitalistischen Block bei der Globalstrike FFF Demo am 20.9.2019 um 11.00 Uhr am Friedrichsplatz in Karlsruhe. Bitte meldet Euch kurzfristig, wenn Ihr den Aufruf unterstützt. Rückmeldungen bitte an: il-karlsruhe@riseup.net
Treffpunkt des Blocks, der wohl im hinteren Drittel der Demo laufen soll, ist am Friedrichsplatz vor der IHK – Am Anfang des Blocks gibt es das Front-Transparent: No Jobs on a dead planet.
(mehr…)

Mit EnBW no future?

EnBW Hauptversammlung 8.5.2019 – Karlsruhe Schwarzwaldhalle am Festplatz. Zuvor 8-10 Uhr – Protest der Anti-Atom-Ini Karlsruhegegen die Energiepolitik der EnBW

Aktivist*innen blockieren Kohlekraftwerk in Karlsruhe+++ bundesweit Proteste gegen die Kohlekommission +++ Aktionswoche für sofortigen Kohleausstieg

Karlsruhe, 02.02.2019. Seit heute Morgen um 08:00 Uhr blockieren 150 Aktivist*innen von lokalen Ende-Gelände-Gruppen das Rheinhafen-Dampfkraftwerk Karlsruhe, eines der größten Steinkohlekraftwerke Deutschlands. Mit einer Sitzblockade auf den Schienen verhindern sie, dass Steinkohle zum Kraftwerk geliefert werden kann. Der Protest ist eine Reaktion auf das Versagen der Kohlekommission und Teil der bundesweiten Aktionswoche von Ende Gelände. (mehr…)