Archiv der Kategorie 'Internationale Solidarität'

Stoppt die Zerstörung der Umwelt durch den Phosphat- und Kalkabbau in Togo! Keine Unterstützung der Diktatur in Togo! Demonstration Gerechtigkeit in Togo!

Demonstration am 15. Februar 2020 in Heidelberg – ab 13 Uhr Hauptbahnhof in Heidelberg – Abfahrt mit dem Zug aus Karlsruhe: 11:28 Karlsruhe – Bitte kommt um 11.10 Uhr zur Anzeigetafel im Karlsruhe HBF, damit wir die gemeinsamen Tickets organisieren können. – Infos: https://www.aktionbleiberecht.de/?p=16863 Dort gibt es auch den Aufruf in englischer und französischer Sprache
Die Demonstration vor den Wahlen in Togo wird von Diaspora Togolaise Allemagne (DTA) und organisiert und von verschiedenen antirassistischen Gruppen in Karlsruhe darunter auch vom Offenen Antirassistische Treffen Karlsruhe, dem AKI Karlsruhe, der IL Karlsruhe und der Anirassistischen Initiative Grenzenlos unterstützt. Kontakt: antira(at)soli-karlsruhe.de

Abschieben in ein Leben mit Würde? Die Politik mit der Angst – Dublin-Abschiebungen nach Italien und die Folgen für die Geflüchteten

Informations- und Diskussionsveranstaltung – „Dublino tre, dritti zero“ – Dublin 3 – Menschenrechte 0
Vortrag von Yasmine Accardo LasciateCIEntrare (Italien)
Freitag, den 24.Januar 2020 – 20 Uhr – Café Palaver, Steinstr.23 (Gewerbehof) in Karlsruhe
veranstaltet von u.A. Offenes Antirassistisches Treffen Karlsruhe, Aktionskreis Internationalismus (AKI Karlsruhe), Interventionistische Linke (IL Karlsruhe)
(mehr…)

Demonstration am Samstag den 7.12.2019 in Stuttgart – Für eine Welt in der niemand fliehen muss – Zeit zum handeln

Beginn der Demo in Stuttgart 14.00 Uhr Lautenschlägerstr. beim HBF – Infos: http://flucht-demo.de/2019/10/23/der-aufruf-ist-da-am-7-dezember-fuer-eine-welt-in-der-niemand-fliehen-muss-zeit-zu-handeln – Abfahrt in Karlsruhe HBF 12.33 Uhr Gleis 10 – Treffpunkt wg Tickets 12.15 Uhr – Bitte beachtete aktuelle Infos

Klimagerechtigkeit bleibt Handarbeit – 4000 Aktivist_innen legen Braunkohlerevier in der Lausitz lahm

Die Regierung hat die 1,5°-Grenze aufgegeben – wir aber nicht! Pünktlich vor der nächsten UN-Klimakonferenz die derzeit in Madrid stattfindet hat Ende Gelände am 30.11. das Lausitzer Kohlerevier mit über 4000 Aktivist_innen erfolgreich lahmgelegt – Auch aus Karlsruhe haben etliche Aktivist_innen an den Aktionen teilgenommen. PM: https://www.ende-gelaende.org/news/ende-gelaende-beendet-erfolgreiche-massenaktion-radikaler-protest-gegen-die-klimakrise-fuer-den-kohleausstieg/

29.11.-1.12. Ende Gelände, Lausitzer Kohlerevier

Ende Gelände kündigt Massenaktion für Ende November an ++ Totalversagen der Regierung erfordert zivilen Ungehorsam ++ Blockaden im Lausitzer Kohlerevier geplant ++ https://www.ende-gelaende.org/lausitz-aktion2019/ Wenn Ihr mit fahren wollt, meldet Euch bitte bei: Klimakollektiv Karlsruhe Dein Busticket kannst Du hier kaufen und abholen:
- Mi, 13.11. ab 18:45 Uhr- offenes Treffen Klimakollektiv – im Roten Stern (Steinstr 23, Gewerbehof 2.OG)
- Sa, 23.11. ab 19 Uhr – Klimatheke – im Stadtteilladen Barrio137 (Luisenstr.31)
(mehr…)