Bundesweiter dezentraler Aktionstag am 9.10.2021 des bundesweiten Bündnis „lager watch“ „No Lager, nowhere! Bezahlbarer Wohnraum für alle!“ zu den Lagern für Menschen auf der Flucht (Ankerzentren, LEAs usw.) Infos: https://lager-watch.org

Aktionstag in Karlsruhe:
- 12.00-13.30 Uhr: Lager in der Felsstraße: Mahnwache u. VoKü
- 14.00 – 17.00Uhr: Aktionstag am Kirchplatz St. Stephan Erbprinzenstr./Nähe Ecke Herrenstraße
Infotische mit Bildern und Filmen aus den Lagern, Performance der Seebrücke, u.A.
- 15.00 Uhr KUNDGEBUNG mit Stimmen aus den Lagern Kirchplatz St.Stephan
Erstaufrufer:innen in Karlsruhe: Aktionskreis Internationalismus (AKI Karlsruhe), Antirassistische Initiative Grenzenlos, Café noir Karlsruhe, Feministische Intervention Karlsruhe, Liberación eV Karlsruhe, Interventionistische Linke Karlsruhe (IL), Seebrücke Karlsruhe, United Refugee Rights Movement (URRM) u.A.
Hier der Kurzaufruf: „No Lager, nowhere! Bezahlbarer Wohnraum für alle!“
„Lager bedeuten rassistische Gewalt, Entrechtung, Verwaltung, Isolation und Ausgrenzung. So darf es nicht weitergehen! Wir wollen Wohnungen für alle! Wir rufen am 9. Oktober 2021 zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Dezentral aber gemeinsam, um Lagerstrukturen zu bekämpfen und abzuschaffen. Gemeinsam wollen wir unsere Forderung in die Öffentlichkeit tragen: No Lager, nowhere! Kein Lager, nirgendwo!“I