EILT!!!!!!!!! ABSAGE der Veranstaltung mit Roma-Organisationen aus Serbien und Nordmazedonien am 26.10.2020 im Tollhaus in Karlsruhe

Leider muss die Veranstaltung morgen am 26.10.2020 abgesagt werden. Die Mehrzahl war angesichts der Neuinfektionen von über 14000 an einem Tag dafür, die Veranstaltung nicht durchzuführen. Außerdem kam von einigen die Rückmeldung, dass sie nicht zur Verantaltung gehen wollen, weil sie sich Sorgen machen, so dass auch die Gefahr bestand, dass nachher nur ganz wenig Leute kommen.
Nächstes Jahr soll dann auch nochmal eine Veranstaltungsrundreise unter hoffentlich besseren Bedingungen stattfinden.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Die Veranstaltung – Die Roma in der Corona-Krise – Diskriminierung, Vertreibung und Gegenwehr findet am Montag, 26.10.2020, 19.00 Uhr im Kulturzentrum TOLLHAUS, Alter Schlachthof 35 in Karlsruhe statt.
Als Referenten kommen
- Fadil Kurtic von URI (Verband der Roma-Intellektuellen)
und
- Albert Memeti – Wirtschaftswissenschaftler und Programmdirektor bei Romalitico in Skopje / Nordmazedonien
x Die Unterstützer*innen in Karlsruhe sind bislang.:
Aktionskreis Intenationalismus Karlsruhe (AKI), Antirassistische Initiative Grenzenlos Karlsruhe, GEW Nordbaden, Gesellschaft für bedrohte Völker Regionalgruppe Karlsruhe, Interventionistische Linke Karlsruhe (IL), LAG Migration-Antirassismus Die Linke Ba-Wü, Seebrücke Karlsruhe, ver.di Mittelbaden-Nordschwarzwald mit Unterstützung des Kulturzentrum TOLLHAUS e.V.