Nein zum Rassismus in Karlsruhe – Kommt zur Kundgebung am Samstag, den 6.Juni 2020 um 14.00 Uhr am Friedrichsplatz in Karlsruhe

Liebe Antirassistas,
weltweit finden Proteste gegen Rassismus statt. Anlass ist die Ermordung von George Floyd am 25.05.2020 durch rassistische Polizisten vor laufender Kamera.
Nicht nur in den USA sondern auch in Deutschland gibt es rassistische Diskriminierung und Morde, wie zum Bsp die Mordserie des NSU und die rassistischen Morde in Hanau. Auch in Karlsruhe gibt es Menschen, die aufgrund ihrer Haufarbe rassistischer Diskriminierung ausgesetzt sind, wie wir auch zuletzt wieder bei der antirassistischen Kundgebung in Karlsruhe am 8.5.2020, dem 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus, erleben mussten.
Für Samstag, den 6.6. wurde in vielen Städten zu antirassistischen Versammlungen aufgerufen, um auch rassistische Diskriminierung und den strukturellen Rassismus in Deutschland und vor Ort öffentlich sichtbar zu machen.

Auch in Karlsruhe wird es am 6.6.2020 eine antirassistische Kundgebung geben, die wir unterstützen.

Auch in Karlsruhe – Nein zum Rassismus !
Kommt zur Kundgebung am Samstag, den 6.Juni 2020
um 14.00 Uhr am Friedrichsplatz in Karlsruhe
Nach der Eröffnung und Schweigeminuten für den ermordeten George Floyd u.A. gibt es u.A. Kundgebungsbeiträge von Betroffenen, zu der Bewegung Black lives matter und zu Strukturellem Rassismus

Veranstalter_innen sind: SIMAMA – STEH AUF e.V. sowie Netzwerk AfriKA Union Karlsruhe und Netzwerk gegen Rassismus Karlsruhe

Achtet bitte darauf, dass Ihr immer jeweils mindestens 1,5 m Abstand haltet zu allen anderen. Vorsichtshalber sollen auch alle eine Gesichts-Schutzmaske tragen zum Schutz für sich und andere.