Keine Zusammenarbeit mit Faschisten! Wehret den Anfängen! Protest in Karlsruhe – Samstag 8.2.2020 – Kirchplatz St Stephan 14.00

CDU und FDP starten Versuchsballon. Zusammenarbeit mit der AFD soll hoffähig werden – selbst mit dem offen faschistischen Flügel. Nur der breite Protest kann dies verhindern! Der nächste Versuch kommt bestimmt. Solange sich die Liberalen und Konservativen zum Steigbügelhalter der Nazis machen, müssen wir aufstehen und Widerstand leisten. Denn die Geschichte darf sich nicht wiederholen! Zuletzt haben vor 90 Jahren in Thüringen Konservative und Nationalsozialisten gemeinsame Sache gemacht. Fünfzehn Jahre später waren 6 Mio. Juden und Jüdinnen tot und über 60 Mio. Menschen waren im zweiten Weltkrieg gestorben. Die CDU und die FDP in Thüringen scheinen diesen Teil der deutschen Geschichte, den die AfD als Fliegenschiss bezeichnet und ihre damit verbundene Verantwortung vergessen zu haben!
Es reicht nicht aus nur gegen die AFD zu protestieren. Die von ihr hoffähig gemachten Positionen reichen weit bis in die angebliche „Mitte“ der Gesellschaft, wie es uns auch die CDU und die FDP gerade demonstriert haben. Seid wachsam und wehret den Anfängen. Setzten wir den Nazis und Rassist_innen unsere Vorstellung einer Solidarischen Welt entgegen!