Archiv für Juni 2019

Hilfe für Rojava – der Krieg ist noch nicht vorbei Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Michael Wilk Mittwoch, den 17.Juli 2019 – 19.30 Uhr Jubez-Café – Kronenplatz Karlsruhe

Der Arzt Dr. Michael Wilk war seit 2014 etliche Male in der Demokratischen Föderation Nordsyrien (Rojava) im medizinischen Hilfseinsatz. Er berichtete über die Lage der Geflohenen, das Gesundheitssystem und den Aufbau der Selbstverwaltung in Rojava/Nordsyrien und was wir zur Verteidigung der Errungenschaften und Unterstützung des Aufbaus tun können. (mehr…)

Freiheitsrechte verteidigen – Gemeinsam das neue Polizeigesetz verhindern! Kommt zur landesweiten Demonstration am Samstag, den 13/07/2019 12:00 – 14:00 in Stuttgart, Auftakt Lautenschlagerstr. – Kampagne gegen die Verschärfung der Polizeigesetze

Treffpunkt KA HBF 9:45 Uhr – der Zug fährt um 10:05 Uhr.

Am Samstag den 6.Juli ab 19:30 / 19.45 Uhr – Rote Hilfe-Theke mit Infos und Vortrag zu den Protesten gegen das Polizeiaufgabengesetz in Baden-Württemberg #NoPolGBW und der kommenden Demonstration am 13. Juli in Stuttgart.

Freiheitsrechte verteidigen – Gemeinsam das neue Polizeigesetz verhindern! Unterstützt die Kampagne gegen alte und neue Polizeigesetze!
Nach der massiven Verschärfung des Polizeigesetzes in Baden-Württemberg Ende 2017 plant die CDU im Innenministerium nun, der Polizei noch weitreichendere Befugnisse zur Überwachung einzuräumen. Diese Verschärfung reiht sich ein in ähnliche Gesetzesveränderungen in Bayern, NRW und Sachsen.

Wie in diesen Bundesländern formiert sich nun auch Baden-Württemberg Widerstand gegen die freiheitsfeindlichen Gesetzgebungsverfahren der aktuellen Regierung. Wie in Bayern, NRW und Sachsen ist es auch hier höchste Zeit, dass der Unmut über diese Aufrüstung im Inneren sichtbar wird. Bereits Ende 2017 wurde in Baden-Württemberg eine der schärfsten Polizeigesetzes-Novellen der Bundesrepublik verabschiedet. (mehr…)

KEIN SCHLUSSSTRICH – Naziterror beenden! Rechte Netzwerke zerschlagen! Kommt zur Kundgebung Wann: Am Samstag den 22.06.2019 um 13.00 Uhr Wo: Neben der Generalbundesanwaltschaft Karlsruhe (Nähe Platz der Menschenrechte / ZKM – Brauerstraße)

Bündnis Kein Schlussstrich Karlsruhe
Erstaufrufer*innen: AAKA – Antifaschistisches Aktionsbündnis Karlsruhe, Aktionskreis Internationalismus (AKI Karlsruhe), Antifaschistische Aktion Karlsruhe, Antifaschistische Jugend 76, Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gruppe Karlsruhe, DIE LINKE, KV Karlsruhe, Interventionistische Linke Karlsruhe (IL), linksjugend solid Karlsruhe, Liberacion eV. Michel Brandt, MdB, DIE LINKE, Offenes Antifaschistisches Treffen Karlsruhe (OAT), Offenes Antirassistisches Treffen Karlsruhe, VVN-BdA Karlsruhe
Die Ermordung des Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zeigt abermals die Kontinuität des rechten Terrors in der BRD auf. Wir fordern eine vollständige Aufdeckung des NSU-Netzwerks, zu dem auch der Tatverdächtigte Neonazi Stephan E. nachweislich Kontakt hatte. (mehr…)