Verfolgung wegen Homosexualität kein Asylgrund?

Veranstaltung am 5. November 2018 um 20:00 Uhr im Café Palaver, Steinstr. 23 (Gewerbehof) in Karlsruhe mit Mitarbeiterinnen von PLUS e.V. Rhein-Neckar und amnesty international Stuttgart sowie Aktivist_innen
Eine Veranstaltung von United Refugees Rights Movement Karlsruhe e.V. und Offenes Antirassistisches Treffen Karlsruhes mit Unterstützung von CSD Karlsruhe e.V. und Rosa Rauschen (Querfunk auf 104,8 MHZ).


0 Antworten auf „Verfolgung wegen Homosexualität kein Asylgrund?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei + = vier