Archiv für August 2016

Solidarity 4 ALL Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung! Schließen wir uns zusammen! Kommt zur zentralen Demonstration am 1. Oktober 2016 nach Heidelberg Treffpunkt 14 Uhr Hauptbahnhof

Zahlreiche Gruppen und Einzelpersonen aus verschiedenen Städten in Baden-Württemberg rufen als offenes AntiRa-Netzwerk zu einer landesweiten Demonstration am 1. Oktober nach Heidelberg auf.
Wer den Aufruf unterstützen möchte, schicke bitte eine Mail an info (at) stop-deportation.de
http://stop-deportation.de/demonstration-am-1-oktober-2016-in-heidelberg/
< >Warum demonstrieren wir in Heidelberg? Einer der Kernpunkte der Asylrechtsverschärfungen sind Sonderlager, sogenannte Aufnahme- und Registrierzentren. Die massiven Einschränkungen für Geflüchtete durch das Asylpaket I und II und die damit verbundenen Lebensbedingungen in der Isolation, wurden in Heidelberg mitentwickelt. Deshalb ist Heidelberg der geeignete Ort, um unseren Protest auf die Straße zu tragen. Im Heidelberger „Registrierzentrum“ wurde zB. mit dem Ankunftsausweis die Digitalisierung des Asylverfahrens erprobt. Geflüchtete werden zu „gläsernen Menschen“. Weiterhin wurde in Heidelberg ein Asyl-Modellverfahren erprobt, wonach Asylverfahren innerhalb von 24-48 Stunden vom Bundesamt entschieden werden. Innerhalb dieser Zeit werden auch Anträge von Geflüchteten aus angeblich sicheren Herkunftsländern abgelehnt. Unmittelbar danach droht die Abschiebung. Betroffen sind u.a. tausende Roma. Anwält*Innen, Menschenrechtsorganisationen, PRO ASYL und Flüchtlingsgruppen haben die Asylgesetzgebung entschieden kritisiert. (mehr…)