Archiv für April 2014

Tödliche Textilproduktion – Internationalistische Solidaritätsveranstaltung zum 1.Mai in Karlsruhe

Tödliche Textilproduktion -
über Geschmack lässt sich streiten, über Ausbeutung nicht

Internationalistische Solidaritätsveranstaltung zum 1. Mai
am Freitag, 25. April 2014, 19.30 Uhr
im Jubez (Großer Saal), Kronenplatz, Karlsruhe

u.a. mit
Dr. Thomas Seibert,
Südasienreferent von medico international
mit aktuellen Bildern und Berichten über die Lebensbedingungen und
die Gegenwehr der TextilarbeiterInnen in den Weltmarktfabriken

umrahmt vom Saxophon von
Karl-Martin Matt und Texten mit Babs Schenk

anschließend Gelegenheit zum Austausch
mit Ess-Bar, Getränken und Büchertischen und Musik

Veranstaltende: Aktionskreis Internationalismus (AKI Karlsruhe),
AG Blockupy Karlsruhe, Interventionistische Linke (IL) Karlsruhe,
unterstützt u.a. von Frauenbündnis 8.März, Liberacion eV.,
Linksjugend Solid, Trotz alledem, ver.di Landesfachbereich Handel,
ver.di Mittelbaden-Nordschwarzwald
und FreundInnen aus Eritrea, Türkei, Kurdistan
in Zusammenarbeit mit dem Jubez und medico international
(mehr…)

Tödliche Textilproduktion – über Geschmack lässt sich streiten, über Ausbeutung nicht

Internationalistische Solidaritätsveranstaltung zum 1. Mai
am Freitag, 25. April 2014, 19.30 Uhr
im Jubez (Großer Saal), Kronenplatz, Karlsruhe

u.a. mit
Zehra Khan, Generalsekretärin der
Homebased Women Workers Federation (HBWWF)
Karatschi, Pakistan

anschließend Gelegenheit zum Austausch
mit Essbar, Getränken und Büchertischen und Musik (mehr…)

Rundreise Zehra Khan vom 21.4. bis 28.4.2014

Es ist uns gelungen Zehra Khan, die Generalsekretärin der
Heimarbeiterinnengewerkschaft in Pakistan und Sprecherin des
Workers Rights Movement (WRM), welches die Überlebenden
und die Angehörigen der bei dem Brand von Ali Enterprises
ums Leben gekommenen vertritt, für eine kleine Rundreise einzuladen.
Sie wird am Freitag, den 25. April 2014 in Karlsruhe sein. (mehr…)