Absage: Veranstaltung mit venezolanischer Comuna-Aktivistin, am 22.4.2013 in KA

Fällt leider aus – wird nachgeholt!

Liebe FreundInnen der Selbstverwaltung, Selbstorganisation und Selbstermächtigung,

Die Veranstaltung am 22.4. in Karlsruhe mit Atenea Jimenez – Aktivistin
des RNC „Red Nacional de Comuneros y Comuneras“ in Venezuela fällt leider aus.

Atenea hat die Rundreise inzwischen aufgrund der dramatischen Entwicklung und
Putschgefahr in Venezuela abgesagt, da ihre Anwesenheit in Venezuela erforderlich ist.
Nach uns vorliegenden Berichten, wurde ein Putsch der rechten Opposition
von langer Hand vorbereitet. Es ist zu bewaffneten Überfällen und Brandanschlägen auf
Gesundheitsstationen mit kubanischen ÄrztInnen gekommen.
Aus Kolumbien ins Land gekommene Parmilitärs in Unformen der venzolanischen Armee, die
Anschläge verüben wollten, konnten festgenommen werden. Es gab Attentate gegen
AktivitInnen der bolivarianischen Bewegung.
Erinnerungen an den Militärputsch 2002 werden wach, den damals Millionen VenezolanerInnen
auf der Straße zu Fall gebracht haben.
Die bolivarianische Bewegung in Venezuela braucht unsere Soldarität.
Von ihr hängt auch die weitere soziale Entwicklung für die fortschrittlichen Bewegungen
in anderen lateinamerikanischen Ländern u.a. ab.
Leider ist es uns auf die Schnelle nicht gelungen eine/n gleichwertige/n
Ersatzreferent/in zu bekommen.
Wir werden die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.
Mit solidarischen Grüßen
iL KA